Aktuelles / Termine

Unser Elternbeirat 2016/ 2017

Ende Oktober wurde in der Kommunalen Kita Arche- Noah ein neuer Elternbeirat gewählt. Das Gremium setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzende: Daniela Anzallo

2. Vorsitzende: Tania Di Fede

Weitere Mitglieder sind: Shiquian Li; Katrin Doesken; Andrea Brooks; Melanie Capuano; Sara Fitzgerald; Martina Wolfsgruber; Silvia Schmidder; Pia Engel; Monika Schmitt; Cornelia Blauth.

Ein Bild vom Elternbeirat befindet sich in der Bildergalerie. Auf dem Bild fehlt Cornelia Blauth und Monika Schmitt

Termine 2017

10.03.2017: Konzeptionstag/  Einrichtung geschlossen

18.03.2017: Kinderkleiderbasar

20.05.2017: Bücherbasar

09.06.: Betriebsausflug/ Einrichtung geschlossen

17.06.2017: Sommerfest

09.09.2017: Kinderkleiderbasar

Ferientermine 2017

Fasching: 27. und 28.02.2017

Konzeptionstag: 10.03.2017

Betriebsausflug : 09.06.2017

Sommerferien: 24.07.-11.08.2017

Schließungstage: Montag, 30.10.2017; Dienstag 31.10.= Reformationstag;

                            Mittwoch, 01.11.2017= Allerheiligen

Weihnachtsferien: 22.12.- 01.01.2018/ 02.01.2018 ist der erste Kita Tag 2018

Klimasiegel für die komm. Kita Arche-Noah

Am 05. September war es endlich soweit. Frau Karayel überreichte den Kindern; Erziehern und dem Träger den Klimasiegel für die Einrichtung. Diesen Klimasiegel haben sich die Kinder bei dem Klimaschutzprojekt " Kleiner Daumen- große Wirkung " bereits erarbeitet und wird weiterhin in der Kindertagesstätte durchgeführt. Das Projekt wurde von der Energieagentur Rheinland-Pfalz und dem Verband Rhein Neckar und dem Natur Gut Ophoven angeboten. Dabei haben zwei Erzieherinnen der Kita die notwendige Ausbildung absolviert. Die Kinder werden weiterhin die Themenbausteine " Klimawandel; Konsum; Ernährung; Abfall und Mobilität erforschen, untersuchen und in der Praxis erproben. Sie erfahren, was diese Bausteine mit dem Klimawandel und Klimaschutz zu tun hat und wie wir alle im Alltag durch kleine Schritte helfen das Klima zu schützen. Dabei begleitet sie die Geschichte vom König, der ein sehr bequemer Mensch ist und der gerne alles so lässt, wie es ist. Sein Daumen ist hingegen sehr neugierig und möchte auf jede Frage eine Antwort haben. Gemeinsam mit den Kindern erlebt er viele Klimaschutzabenteuer, in deren Verlauf der König sich immer klimafreundlicher verhält. So begleitete der König auch am 05. September die zukünftigen Schulanfänger beim überreichen des Klimasiegels. Als zusätzliches Dankeschön für den aktiven Einsatz in Sachen Klimaschutz erhielt die Kita ein Apfelbäumchen. Mit großer Begeisterung wurde dieses Bäumchen von den Klimakindern auf dem Kita-Gelände gepflanzt. Gegen Schluss der Veranstaltung sangen die Kinder das Lied " Unser Apfel stammt von hier und das ist gut." und aßen mit großem Appeteit die Äpfel aus Deutschland.( Bilder in der Bildergalerie )

Besuch von der Puppenverkehrsbühne

Große Begeisterung herrschte bei den Kindern der Kita Arche-Noah in Weilerbach beim Besuch des Verkehrszauberers Olli, von der pädagogischen Kinderverkehrsbühne Rheinland-Pfalz verzauberte die Kinder mit seinen Zauberkünsten.Spielerisch zeigte er ihnen das richtige Verhalten am Zebrastreifen und an der Ampel. Auch erklärte er den Kindern die wichtige Funktion des Kindersitzes. Alle Kinder waren eifrig bei der Sache und halfen Olli und dem Zauberbären Balthasar bei der Verkehrszaubershow. Wir bedanken uns beim sympatischen Zauberer für seine tolle Unterstützung bei der Straßenverkehrserziehung. ( Bilder befinden sich in der Bildergalerie )

Großer Forschertag in der Kita Arche- Noah Weilerbach

24 Buntstiftekinder, begleitet von 3 Erzieherinnen nahmen am 23.05.2017 unter Anleitung von Herrn Werner Stetzenbach und seiner Frau Gabi am großen Forschertag in der Kita teil. Alle Experimente rund um das Thema Luft luden zum hören- sehen und selbst tun ein. Hierbei gewannen die Kinder viele Erkenntnisse wie z.B. : Luft ist unsichtbar und lebensnotwendig; Luft nimmt Raum ein; Luft ist auch in unserem Körper; Luft verdrängt Wasser uvm. Bei all diesen Experimenten, die ausprobiert wurden, standen Spaß und Freude im Vordergrund und dies erforderte eine gezielte Beobachtung und Konzentration. Wir bedanken uns recht herzlich bei Familie Stetzenbach für diesen schönen und interessanten Forschertag!( Bilder vom Forschertag in der Bildergalerie )

Wichtige Information des Trägers!

Errichtung einer provisorischen Kindergartengruppe

Aufgrund der aktuellen Anmeldezahlen fehlen im Kindergartenjahr 2017/2018 ab September 2017 mindestens 13 Plätze für Kinder mit Rechtsanspruch. Die Ortsgemeinde Weilerbach hat bereits im letzten Jahr beschlossen, einen neuen Kindergarten mit 40 Plätzen zu bauen. Die Architektenausschreibung ist erfolgt und es soll bis Ende Juni 2017 der Standort festgelegt werden. Bis zur Verwirklichung der Neubaulösung ist dringender Handlungsbedarf gegeben. Die Ortsgemeinde Weilerbach wird unter eigener Trägerschaft eine provisorische Gruppe mit 25 Plätzen einrichten. Zur Zeit werden die Alternativen untersucht, wo und in welcher Form die Gruppe eingerichtet wird. Das Provisorium wird mit eigener Leitung und eigenem Personal geführt. Die Kinder, die das Provisorium besuchen wechseln anschließend in den neuen Kindergarten. Wir hoffen auf das Verständnis der betroffenen Eltern.

Ihr Ortsbürgermeister Horst Bonhagen